1. Jede Kursanmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Kursgeldes. Eine Nichteinzahlung des Kursgeldes nach erfolgter Anmeldung hebt die Kursanmeldung nicht auf.
    2. Meine Techniken, welche ich an den Kursen und Workshops weitergebe, sind für den Eigengebrauch der KursteilnehmerInnen und nicht für den Verkauf des entsprechenden Produktes oder zur Erteilung von eigenen Kursen bestimmt!
    3. Die Kursanmeldungen erfolgen über das jeweilige Anmeldeformular auf der WebSite oder telefonisch (033 676 00 33).
    4. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung und gleichzeitig eine Rechnung, welche innerhalb von 10 Tagen zu begleichen ist. Erst mit der Zahlung gilt der Kursplatz von der Seite vom atelier für kreatives arbeiten als definitiv reserviert. Falls das Kursgeld innert dieser Frist nicht bezahlt wird, kann der Kursplatz ohne eine Mahnung weiter vergeben werden.
    5. Bei Kursanmeldungen weniger als 10 Tage vor Kursbeginn ist die Rechnung sofort zur Zahlung fällig.
    6. Eine Abmeldung aus einem Kurs (oder die Nichteinzahlung der Kursgebühr) ist immer mit administrativem Aufwand verbunden. Bei Abmeldungen bis eine Woche vor Kursbeginn liegt es in meinem Ermessen, Ihnen das Kursgeld zurückzuerstatten, wobei mindestens eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.-- in Abzug gebracht wird. Erfolgt eine Abmeldung weniger als eine Woche vor Kursbeginn, verbleibt das gesamte Kursgeld beim Atelier für kreatives Arbeiten und wird nicht mehr zurückerstattet. Sie können auch eine/n Ersatzteilnehmer/in für den Kursplatz suchen.
    7. Bei Nichterscheinen am Kurstag verfällt das bereits bezahlte Kursgeld und verbleibt im Eigentum vom Atelier für kreatives Arbeiten
    8. Falls ein Kurs infolge ungenügender Teilnehmerzahl nicht stattfindet, melde ich Ihnen dies spätestens 5 Tage vorher. Sie können dann entscheiden, ob Sie Ihr Geld zurückerstattet haben möchten, oder ob Sie an einem anderen Kurs teilnehmen möchten.
    9. Tragen Sie zu den Kursen Kleider, die auch schmutzig werden dürfen (Farbspritzer). 
    10. Für alle vom Atelier für Kreatives Arbeiten organisierten Kurse und Veranstaltungen schliesse ich jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer/innen. Das Benutzen der Anlagen vom Atelier für Kreatives Arbeiten erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann das Atelier für Kreatives Arbeiten nicht haftbar gemacht werden.

    Stand 31. Mai 2017